Start der Kollektivvertragsrunde 2019

Am 8.3. wurde die diesjährige Kollektivvertragsrunde mit der Übergabe des gemeinsamen Forderungsprogramms (Anhang) der Gewerkschaften GPA-djp und PROGE und dem Wirtschaftsgespräch zur Lage der Papierindustrie eröffnet.

Werbeanzeigen

Erfolgreicher KV-Abschluss in der Papierindustrie

Das Verhandlungsergebnis: + 3,00 % KV-Löhne/Gehälter + 2,75 % IST-Löhne/Gehälter - mindestens jedoch 70,- Euro + 3,00 % Lehrlingsentschädigungen und Zulagen + 2,05 % Aufwandsentschädigungen Rahmenrecht: + Volle Karenzanrechnung, auch auf Vorrückungen/Bienien (Ang.)

BR-Sitzung 19.04.2016

Tagesordnungspunkte der BR-Sitzung am 19.04.2016 Bericht aus Aufsichtsrat Produktion (Auslastung) Projekt Renil KV-Abschluss 2016 Spendenansuchen (BR-Fond) Aktuelles aus den Objekten Sommerfest Allfälliges Details dazu erfährst du bei deinem Betriebsrat!

Man kann nie genug Interessenvertretung haben

Über seine neue Aufgabe bei Austropapier meinte Alfred Heinzel: „Man kann nie genug Interessenvertretung haben, Austropapier wird sich optimal für die Bedürfnisse unserer Branche einsetzen.“ Quelle: 2014-06 Holz_FORDAQ - Alfred Heinzel neuer Präsident von Austropapier

Erfolgreicher KV-Abschluss 2013

Liebe Kolleginnen! Liebe Kollegen! Nach mehrstündigen harten Verhandlungen und vorangegangener Kundgebung von mehr als 160 BetriebsrätInnen vor dem Gebäude des Fachverbandes der Papierindustrie (Fotos) konnten unsere Vertreter wesentliche Verbesserungen gegenüber dem Erstangebot erreichen und letztlich folgenden Abschluss tätigen: Lohn/Gehaltsrechtlicher Teil: + 3,1 % Erhöhung der KV-Löhne und -Gehälter Erhöhung der IST-Löhne und -Gehälter + 3,0... Weiterlesen →

Die Aktionen zeigten Wirkung. Ein Abschluss wurde erzielt. Ist: 2,7 - 3,0 KV: 3,1 Details folgen...

Start der KV-Verhandlungen 2013

Am 10.4. starteten die KV-Verhandlungen der Papier- und Pappe erzeugenden Industrie. Wie ihr den heutigen Presseaussendungen bzw. den Einschubblättern an den Info-Tafeln entnehmen könnt, wird von Arbeitgeberseite wieder der Untergang der Branche vorhergesagt. Sinkende Marktnachfrage bei grafischen Papieren, steigende Energiekosten und "nu-na-ned" viel zu hohe Lohn- und Gehaltssummen seien Schuld an der "dramatischen" Lage der... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑